Ole Gunnar Solskjaer hält als Trainer von Manchester United weiterhin ein Auge auf Douglas Costa von Juventus Turin. Wie die ‚Sun‘ berichtet, wird der Flügelstürmer neben Jadon Sancho (Borussia Dortmund) und Ivan Perisic (Inter Mailand) als potenzieller Sommerneuzugang bei den Red Devils gehandelt. Bei der Alten Dame steht der Brasilianer noch bis 2022 unter Vertrag.

In der laufenden Spielzeit weiß Costa nur selten zu überzeugen. Der mittlerweile 28-Jährige kommt in 17 Ligabegegnungen auf lediglich einen Treffer und zwei Vorlagen. Seit Anfang Februar setzt ihn eine hartnäckige Oberschenkelverletzung außer Gefecht – Rückkehr unbekannt.