Tim Borowski ist positiv gestimmt, dass Maximilian Eggestein seinen 2020 auslaufenden Vertrag beim SV Werder Bremen verlängern wird. „Maxi weiß, dass er in Florian Kohfeldt einen absoluten Förderer hat. Die beiden kennen sich schon ewig, schätzen sich gegenseitig sehr“, sagt der Assistent von Florian Kohfeldt im Interview mit der ‚Bild‘. Auch die Rahmenbedigungen passen nach Meinung von Borowski: „Maxi hängt auch an der Stadt und dem ruhigen Umfeld. Er soll hier den nächsten Schritt machen und zum absoluten Mitführungsspieler werden.“

Interesse an Eggestein signalisiert in erster Linie Borussia Dortmund. Gerüchte kursierten darüber, dass der BVB bereits Kontakt aufgenommen habe. Dies dementierte Eggesteins Berateragentur allerdings umgehend. Fakt ist, dass die Bremer nach aktuellem Stand im Sommer letztmalig die Gelegenheit haben, eine angemessene Ablöse zu kassieren. Als einzige Alternative bleibt nur eine Vertragsverlängerung, an der Frank Baumann eifrig bastelt. ‚Sport Bild‘ berichtet, dass der Knackpunkt eine zukünftige Ausstiegsklausel ist. Generell wolle Eggestein bei Werder bleiben.