Undav-Wechsel: Wird es Wolfsburg?

Im Sommer wird Deniz Undav zurück nach Deutschland wechseln, hieß es jüngst in belgischen Medien. Eine Spur führt nach FT-Infos zum VfL Wolfsburg.

Deniz Undav ist ein Thema in Wolfsburg
Deniz Undav ist ein Thema in Wolfsburg ©Maxppp

Deniz Undav sorgt mit Royale Union Saint-Gilloise für Furore. Wieder einmal. Nach der Aufstiegssaison 2020/21 – Undav traf 17 Mal – grüßen die Belgier in Liga eins mit neun Punkten Vorsprung von der Tabellenspitze. Undavs Beitrag: 18 Tore und zehn Assists.

Unter der Anzeige geht's weiter

Im Sommer 2020 war der Mittelstürmer von Drittligist SV Meppen zu Union Saint-Gilloise gewechselt. Auch dem belgischen Erstligisten scheint Undav mittlerweile entwachsen. Dortige Medien berichteten kürzlich, der 25-Jährige werde nach der Saison definitiv in die Bundesliga wechseln.

Wird es Wolfsburg?

Eine FT-Anfrage ließ Undavs Berateragentur unbeantwortet. Aus dem nahen Umfeld des Spielers ist allerdings zu hören, dass eine Spur zum VfL Wolfsburg führt.

Bei den Niedersachsen werden mit Reservist Daniel Ginczek (30) und Wout Weghorst (29) zwei Stürmer wohl spätestens im Sommer gehen. Ginczeks Vertrag läuft aus, Weghorst liebäugelt mit der Premier League – womöglich wechselt der Niederländer noch im Januar. Knüpft Undav an seine fabelhafte Torquote an, ist er fraglos ein geeigneter Nachfolger.

Weitere Infos

Kommentare