Bundesligist klopft bei Mingueza an

Óscar Mingueza im Barcelona-Trikot
Óscar Mingueza im Barcelona-Trikot ©Maxppp

Óscar Mingueza vom FC Barcelona weckt erneut Begehrlichkeiten im deutschen Oberhaus. Einem Bericht der ‚Marca‘ zufolge hat sich ein Bundesligist nach den Wechselmodalitäten erkundigt. Welcher Klub hinter dem Anruf steckt, verrät die Sportzeitung nicht. Im Winter hatte Hertha BSC die Fühler ausgestreckt.

Unter der Anzeige geht's weiter

Der Vertrag des Abwehrspielers bei Barça läuft 2023 aus. Die Blaugrana wollen sich gerne in diesem Sommer von Mingueza trennen und hoffen auf eine Ablöse in Höhe von rund zehn Millionen Euro. Der 23-Jährige selbst soll eine Leihe oder einen ablösefreien Abgang in einem Jahr bevorzugen.

Weitere Infos

Kommentare