Der Preis für FC-Leihstürmer Arokodare

Tolu Arokodare ist an Köln verliehen
Tolu Arokodare ist an Köln verliehen ©Maxppp

Vom lettischen Erstligisten Valmiera FK wechselte Sturmtalent Tolu Arokodare am Freitag zum 1. FC Köln – zunächst auf Leihbasis. Die Gebühr für die anstehende Saison liegt nach FT-Informationen bei 500.000 Euro. Wie FT zudem erfuhr, beträgt die ausgehandelte Kaufoption 2,3 Millionen Euro.

Unter der Anzeige geht's weiter

Laut FC-Manager Horst Heldt ist der 19-jährige Arokodare „ein junger, entwicklungsfähiger Stürmer, der viele gute Eigenschaften mitbringt: Er ist athletisch, kopfballstark und schnell. Natürlich wird er sich an das Bundesliga-Niveau gewöhnen müssen. Dabei ist von Vorteil, dass er im Spielrhythmus ist und voll motiviert zu uns kommt.“

Weitere Infos

Kommentare