Atlético: Maffeo als Wunschlösung

Pablo Maffeo (l.) im Einsatz gegen den FC Sevilla
Pablo Maffeo (l.) im Einsatz gegen den FC Sevilla ©Maxppp

Pablo Maffeo winkt offenbar ein Transfer zum spanischen Spitzenklub Atlético Madrid. Einem Bericht der ‚as‘ zufolge ist der einstige Millionen-Flop des VfB Stuttgart der von Trainer Diego Simeone bevorzugte Mann für hinten rechts. Der Alternativ-Kandidat Nahuel Molina (24, Udinese Calcio) ist dagegen zu teuer.

Unter der Anzeige geht's weiter

Bereits im Januar sollen sich die Rojiblancos mit Maffeo beschäftigt haben. Zu dem Zeitpunkt stand der 24-Jährige als Leihspieler beim RCD Mallorca noch auf der Gehaltsliste des VfB. Inzwischen ist er Vertragsspieler der Mallorquiner, die in diesem Sommer drei Millionen Euro für seine Dienste zahlen.

Weitere Infos

Kommentare