VfB: González über die Wechselgerüchte

Steht beim VfB im Schaufenster: Nicolás González
Steht beim VfB im Schaufenster: Nicolás González ©Maxppp

Nicolás González sieht keinen Grund für einen vorschnellen Abschied vom VfB Stuttgart. „Im Moment passt alles. Ich fühle mich wie zuhause“, äußert sich der 22-jährige Argentinier im Interview mit den ‚Stuttgarter Nachrichten‘. Juventus Turin und Tottenham Hotspur sollen erste Gespräche über einen potenziellen González-Transfer im Sommer geführt haben.

Unter der Anzeige geht's weiter

Der Argentinier betont: „Ich kann Ihnen jedoch versichern, dass ich mit all meinen Gedanken und mit vollem Herzen hier bin. Diese Mannschaft kann noch viel erreichen.“ González steht beim VfB noch bis 2024 unter Vertrag, eine Ausstiegsklausel gibt es nicht. Angeblich würden die Schwaben erst bei einer Ablöse von 30 Millionen Euro die Freigabe erteilen.

Weitere Infos

Kommentare