So plant Barça mit Braithwaite

  • veröffentlicht am

Barça-Trainer Quique Setién hat sich auf einer Pressekonferenz zu Neuzugang Martin Braithwaite geäußert. „Er ist ein Spieler, den wir schon länger verfolgen, er kann sich an verschiedene Positionen anpassen“, so Setién. Braithwaite könne „sich an das Spiel in der Spitze, aber auch auf den Flügeln anpassen. Wir werden sehen, aber er kann uns auf jeder Position helfen.“

Für 18 Millionen Euro wechselte der 28-jährige Däne am gestrigen Donnerstag von CD Leganés zum FC Barcelona. „Er ist nicht nur ein guter Fussballer, auch sein Kopf funktioniert sehr gut“, so Setién, der einen Startelfeinsatz gegen SD Einbar (Samstag, 16 Uhr) für unwahrscheinlich hält: „Ich bin sicher, dass wir ihn als Starter in einer Partie sehen werden, aber es ist jetzt wahrscheinlich etwas verfrüht. Er ist in bester Form, aber es gibt Konzepte und Dinge, die wir ihm erklären müssen. Wir sind sicher, dass er uns weiterhelfen wird.“

Empfohlene Artikel

Kommentare