Zakaria: „Es sind nur Gerüchte“

Denis Zakaria im Gladbach-Training
Denis Zakaria im Gladbach-Training ©Maxppp

Denis Zakaria vermeidet es, öffentlich mit einem Vereinswechsel zu liebäugeln. Der Mittelfeldspieler von Borussia Mönchengladbach sagte während einer Medienrunde: „Ich habe auch vieles gelesen, aber es ist viel Gerede. Es sind nur Gerüchte, ich bin zu 100 Prozent bei Borussia Mönchengladbach und habe auch während meiner Pause nicht an andere Vereine gedacht.“

Unter der Anzeige geht's weiter

Worte wie diese dürften aber wohl eher als branchenüblich durchgehen. Wie FT erfuhr, beschäftigt sich Zakaria sehr wohl mit einem Wechsel und würde gerne den nächsten Schritt zu einem Topklub gehen. Ein Verbleib bei der Borussia ist für den 24-Jährigen keine ernsthafte Option. Mit Manchester City und Bayern München brachten sich zuletzt zwei Schwergewichte in Position. Zakarias Vertrag in Gladbach ist bis 2022 datiert. Somit müsste er im kommenden Sommer verkauft werden, um noch eine adäquate Ablöse einzustreichen.

Weitere Infos

Kommentare