Haaland der Five Guy | Barças deutscher Plan B

von Matthias Rudolph
1 min.
Die Presseschau vom 28. Februar @Maxppp

Erling Haaland wird nach seinem Fünferpack in England völlig zurecht abgefeiert. In Barcelona beschäftigt sich die Presse mit der offenen Trainerfrage und einer möglichen deutschen Lösung.

Haaland eskaliert

Manchester City hat im Kampf um den FA Cup eine beeindruckende Performance hingelegt. Mit 6:2 schossen die Skyblues Luton Town im Achtelfinale aus dem eigenen Stadion. Mann des Abends war Erling Haaland, der einen Fünferpack schnürte. Nur folgerichtig, dass der Norweger heute das ganz große Thema in der englischen Presse ist.

Unter der Anzeige geht's weiter

„Fünf-Sterne-Haaland“, titelt beispielsweise der ‚Mirror‘. Der ‚Daily Star‘ nennt den Ex-Dortmunder den „Five Guy“. Für den ‚Daily Express‘ war der Auftritt gestern „jede Menge Haaland“. Und auch auf dem Cover des ‚Telegraph‘ ist der Torjäger zu sehen, wie er seine linke Hand in den Himmel streckt. Der Titel: „Haalands high five“. Pep Guardiola wird gerne einschlagen.

Lese-Tipp Nach Gündogan-Kritik: Araújo schießt zurück

Barças deutscher Plan B

Nicht nur beim FC Bayern läuft die Trainersuche auf Hochtouren. Auch der FC Barcelona benötigt für die kommende Saison einen neuen Übungsleiter. Ganz oben auf der Wunschliste steht Roberto De Zerbi. Die ‚Sport‘ berichtet heute auf dem Cover von Gesprächen mit dem Coach von Brighton & Hove Albion. „Die Kontakte beginnen“, so die Schlagzeile.

Unter der Anzeige geht's weiter

Sollte es mit De Zerbi nicht klappen, stehen drei deutsche Trainer als Plan B parat: Julian Nagelsmann, Hansi Flick und Thomas Tuchel. Die ‚Sport‘ nennt diese Abzweigung den „deutschen Weg“. Man darf gespannt sein, wohin die Reise am Ende gehen wird.

Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter