Gladbachs Nicolas nach Osnabrück

Union Berlin und Borussia Mönchengladbach haben die ursprünglich bis 2021 datierte Leihe von Moritz Nicolas vorzeitig beendet. Der 22-jährige Torhüter kehrt nach einem Jahr mit nur einem Pflichtspieleinsatz für Union aber nicht nach Gladbach zurück, wo er bis 2023 unter Vertrag. Die Borussia verleiht Nicolas stattdessen umgehend weiter an den Zweitligisten VfL Osnabrück.

Unter der Anzeige geht's weiter

„Wir freuen uns, dass sich Moritz Nicolas für eine Ausleihe zum VfL Osnabrück entschieden hat. Er verfügt mit seinen 1,93m über eine entsprechende Statur und weiß darüber hinaus sowohl mit seinem Torwartspiel als auch seinem Spiel mit dem Ball am Fuß zu überzeugen“, sagt VfL-Sportdirektor Benjamin Schmedes.

Weitere Infos

Kommentare