M’gladbach: Der Stand bei Pedri

Pedri im Trainingsdress von UD Las Palmas
Pedri im Trainingsdress von UD Las Palmas ©Maxppp

Borussia Mönchengladbach darf sich offenbar berechtigte Hoffnungen machen, zur kommenden Saison Pedri vom FC Barcelona willkommen zu heißen. Nach ‚Sky‘-Informationen gab es zwischen den Fohlen und den Katalanen konkrete Annäherungen. Per Videokonferenz wurde über eine Ausleihe über zwei Jahre verhandelt. Eine Entscheidung soll aber erst nach dem Champions League-Turnier fallen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Vergangene Woche hatte Eberl das Interesse am 17-jährigen Flügelspieler, der aktuell an UD Las Palmas verliehen ist, offiziell bestätigt: „Pedri ist auf jeden Fall ein sehr interessanter Spieler. Es ist Fakt, dass wir uns mit ihm beschäftigen, daraus müssen wir keinen Hehl machen. Ob er es dann wird, müssen die Gespräche mit dem abgebenden Klub zeigen“

Weitere Infos

Kommentare