Schmadtke bestätigt Angebot für Lacroix

Maxence Lacroix wechselte im Sommer zum VfL Wolfsburg
Maxence Lacroix wechselte im Sommer zum VfL Wolfsburg ©Maxppp

RB Leipzig will für die kommende Saison Maxence Lacroix vom VfL Wolfsburg verpflichten. Entsprechende Meldungen bestätigt VfL-Sportchef Jörg Schmadtke gegenüber dem ‚kicker‘: „Ja, wir haben ein Angebot für Lacroix abgelehnt.“ Gleichwohl betont der 57-Jährige aber auch: „Wir gehen davon aus, dass Maxence ein Bestandteil unseres Kaders bleibt.“

Unter der Anzeige geht's weiter

Die genaue Höhe der Offerte wollte Schmadtke nicht preisgeben. ‚Sky‘ hatte von einem Angebot über 20 Millionen Euro berichtet. Sollten sich der VfL und die Roten Bullen am Ende auf einen Transfer einigen, haben die Wölfe in Sebastiaan Bornauw (22) wohl bereits einen Ersatzmann ausgemacht.

Weitere Infos

Kommentare