BVB: 45 Millionen für Scamacca?

Borussia Dortmund muss vorsorglich nach einem Stürmer Ausschau halten. Eine heiße Spur führt angeblich zu US Sassuolo nach Italien.

Gianluca Scamacca im Trikot von US Sassuolo
Gianluca Scamacca im Trikot von US Sassuolo ©Maxppp

Gianluca Scamacca soll bei Borussia Dortmund besonders hoch im Kurs stehen. In einem heutigen Artikel der ‚Gazzetta dello Sport‘ über den 23-jährigen Stürmer von US Sassuolo wird von regem Interesse der Schwarz-Gelben berichtet. Der BVB soll sogar schon von konkreten Zahlen gesprochen haben.

Unter der Anzeige geht's weiter

Der Plan der Borussia laut der ‚Gazzetta‘: Man verpflichtet den 1,95 Meter großen Sturmtank schon in diesem Winter für 45 Millionen Euro und holt ihn dann im Sommer an Bord, wenn Erling Haaland seine Zelte an der Strobelallee abbricht. Das Problem: Scamacca selbst würde sich gerne im Sommer Inter Mailand anschließen.

Auch der zentrale Mittelfeldspieler Davide Frattesi soll Teil der Gespräche gewesen sein. Bezüglich des 22-Jährigen lehnt Sassuolo aber jegliche Verhandlungen ab.

FT-Meinung

future

Scamacca ist heiß begehrt und der BVB benötigt im Sommer womöglich tatsächlich einen neuen Torjäger. Noch hat man die Hoffnung auf eine weitere Saison mit Haaland aber nicht aufgegeben. Entsprechend ist es unwahrscheinlich, dass bereits ein konkretes Kaufangebot für Scamacca abgegeben wurde. Dass er auf der Liste der Schwarz-Gelben steht, ist aber durchaus denkbar.

Weitere Infos

Kommentare