Tinte trocken: City vermeldet Dias-Transfer

Der Transfer von Rúben Dias zu Manchester City ist endgültig in trockenen Tüchern. Am gestrigen Dienstagabend hat der Innenverteidiger unterschrieben.

Rúben Dias ist Benficas Abwehrchef
Rúben Dias ist Benficas Abwehrchef ©Maxppp

Rúben Dias ist nun auch ganz offiziell Spieler von Manchester City. Nachdem Benfica Lissabon schon am Montag die Einigung aller Parteien verkündete, sind nun auch Medizincheck und Vertragsunterschrift in trockenen Tüchern. Der 23-jährige Innenverteidiger bindet sich bis 2026 an City.

Unter der Anzeige geht's weiter

Als Ablöse zahlen die Skyblues 68 Millionen Euro nach Lissabon. Erfolgsabhängig kann die Summe um weitere 3,6 Millionen steigen. Zudem schlägt Nicolás Otamendi (33), ebenfalls Innenverteidiger, den umgekehrten Weg ein und heuert für 15 Millionen bei Benfica an. Der Argentinier schnürte fünf Jahre lang die Schuhe für City.

Mit Dias und dem bereits zuvor verpflichteten Nathan Aké hat Trainer Pep Guardiola ein neues, mehr als 100 Millionen Euro teures Abwehr-Duo beisammen. Eine Saison mit neun Niederlagen wie die vergangene oder Partien wie jüngst gegen Leicester (2:5) sollen nicht mehr vorkommen.

Weitere Infos

Kommentare