Götze fehlt im PSV-Training

Mario Götze spielt seit 2020 für die PSV
Mario Götze spielt seit 2020 für die PSV ©Maxppp

Die Anzeichen verdichten sich, dass Mario Götze in Kürze bei Eintracht Frankfurt unterschreiben wird. Nach Informationen der ‚Bild‘ fehlt der Offensivmann beim heutigen Trainingsauftakt der PSV Eindhoven. Der Bundesligist macht Gebrauch von einer vier Millionen Euro hohen Ausstiegsklausel.

Unter der Anzeige geht's weiter

Mit der Eintracht ist sich Götze bereits über einen Wechsel einig. In Frankfurt soll der 30-Jährige jährlich ein Gehalt von etwas mehr als vier Millionen Euro kassieren.

Weitere Infos

Kommentare