Leipzig: Nächster Millionen-Deal mit Zagreb?

von Niklas Scheifers - Quelle: 24sata
1 min.
Josip Sutalo (r.) im Einsatz für Dinamo Zagreb @Maxppp

RB Leipzig durchforstet Europa weiter nach perspektivischen Verstärkungen. Erneut hat es den Sachsen offenbar ein Profi von Dinamo Zagreb angetan.

Mit Spielern von Dinamo Zagreb hat Leipzig bereits hervorragende Erfahrungen gemacht. Vor zweieinhalb Jahren kam Dani Olmo (24) vom kroatischen Branchenprimus und entwickelte sich seitdem zu einem der begehrtesten offensiven Mittelfeldspieler Europas.

Unter der Anzeige geht's weiter

Josko Gvardiol (20) wiederum ist seit gut einem Jahr fester Teil des Leipziger Kaders, wird bereits vom FC Chelsea umworben. Mit Josip Sutalo (22) hat Leipzig nun einen weiteren Kroaten und Dinamo-Profi an der Angel. Das berichtet der kroatische TV-Sender ‚24sata‘.

Lese-Tipp Olmo-Transfer bis Dienstag fix?

18 Millionen Euro Sockelablöse

Demzufolge hat Leipzig Dinamo bereits ein mündliches Angebot über 18 Millionen Euro gemacht. Mit Boni könne die Ablöse des rechtsfüßigen Innenverteidigers, der vergangene Saison in 36 Einsätzen einen großen Sprung nach vorne gemacht hat, auf 25 Millionen Euro steigen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Nach Gvardiols Vorbild soll Sutalo zunächst auf Leihbasis in Zagreb bleiben und erst 2023 nach Leipzig kommen. Bedarf hat RB hinten rechts aber schon jetzt: Nordi Mukiele (24) wechselte zu Paris St. Germain, Lukas Klostermann (26) fehlt noch eine Weile verletzt. Abdou Diallo (26) ist im Anmarsch, als Linksfuß aber eigentlich nicht prädestiniert für diese Position.

Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter