Barça sucht Suárez-Ersatz: Die Kandidaten

  • veröffentlicht am
  • Quelle: Mundo Deportivo | Sport

Luis Suárez wird dem FC Barcelona in der laufenden Saison voraussichtlich nicht mehr helfen können. Wegen der schweren Knieverletzung des Torjägers suchen die Katalanen nun kurzfristig einen neuen Stürmer. Einige prominente Namen werden heiß diskutiert.

Der FC Barcelona hält Ausschau nach einem Stürmer
Der FC Barcelona hält Ausschau nach einem Stürmer ©Maxppp

Zehn Tage bleiben dem FC Barcelona noch, um Verstärkungen für die restliche Saison unter Vertrag zu nehmen. Höchste Priorität soll mittlerweile die Suche nach einem neuen Stürmer haben. Erst am Sonntag war zu hören, dass sich Lionel Messi für die Verpflichtung seines Landsmanns und Kumpels Sergio Agüero (31) von Manchester City einsetzt.

Der ‚Mundo Deportivo‘ zufolge steht aber ein anderer Name ganz oben auf der Liste: Pierre-Emerick Aubameyang. Der 30-jährige Gabuner besitzt beim FC Arsenal noch einen Vertrag bis 2021. Rodrigo (28) vom FC Valencia soll nur die B-Lösung sein. Olivier Giroud (33) vom FC Chelsea und Fernando Llorente (34) von der SSC Neapel wären leichter zu haben, sollen aber keine große Rolle in den Planungen spielen.

Alle wollen Werner

Auch die Zeitung ‚Sport‘ widmet sich der offenbar akuten Stürmersuche in Barcelona. Dem Fachblatt zufolge beschäftigt sich Barça mit Timo Werner (23) von RB Leipzig. Bei den Sachsen holte sich nach FT-Infos in diesem Monat aber schon Manchester United einen Korb. Werner soll mindestens bis zum Sommer bleiben. Bessere Chancen bestehen dagegen bei Krzysztof Piatek (24), der den AC Mailand nach der Ankunft von Zlatan Ibrahimovic (38) verlassen darf.

Fazit: Die Liste der Kandidaten ist lang und prominent. Zum Schnäppchenpreis wird der FC Barcelona im Winter aber wohl keine echte Verstärkung finden. Und dass Barça eine Kompromisslösung anstrebt, ist unwahrscheinlich. Neu-Trainer Quique Setién wird da schon eher kreativ. Am vergangenen Wochenende ließ er Lionel Messi und Antoine Griezmann gemeinsam im Sturm auflaufen.

Empfohlene Artikel

Kommentare