Liverpool: Mündliche Einigung mit Klopp-Nachfolger

von Julian Jasch - Quelle: Sky
1 min.
Jürgen Klopp ballt die Faust @Maxppp

Der FC Liverpool ist auf der Suche nach einem Nachfolger für den im Sommer ausscheidenden Jürgen Klopp fündig geworden. Eine Hürde bleibt allerdings noch.

Ende Januar erreichte die Fußballwelt eine überraschende Botschaft: Jürgen Klopp nimmt im Sommer beim FC Liverpool seinen Hut. Der deutsche Erfolgstrainer möchte eine Pause einlegen. Seit 2001 war der 56-Jährige ununterbrochen als Übungsleiter im Einsatz (Mainz 05, Borussia Dortmund und Liverpool).

Unter der Anzeige geht's weiter

Dementsprechend wird an der Anfield Road ein Nachfolger gesucht. Weil Wunschkandidat und Ex-Spieler Xabi Alonso nicht mehr zur Verfügung steht, mussten die Verantwortlichen einen Plan B aus dem Hut zaubern. Nach Informationen von ‚Sky‘ ist sich der englische Spitzenklub mittlerweile mit einem Kandidaten einig geworden.

Lese-Tipp „Werden verkaufen“: Bayern hat Mittelfeld-Juwel im Visier

Der Bezahlsender berichtet von einer mündlichen Übereinkunft mit Rúben Amorim. Dem 39-jährigen Portugiesen, der mit Sporting Lissabon aktuell auf Meisterschaftskurs liegt, winkt eine Anstellung bis 2027. In trockenen Tüchern ist der Deal allerdings noch nicht.

Unter der Anzeige geht's weiter

Eine Hürde bleibt

Nun hängt alles davon ab, ob sich Liverpool mit Sporting auf einen Transfer verständigen kann. Amorim steht in seinem Heimatland noch bis 2026 unter Vertrag, kann aber von ausländischen Klubs für festgeschriebene 15 bis 20 Millionen verpflichtet werden. Die finalen Verhandlungen laufen, womöglich möchte der Premier League-Vertreter die Ablöse noch ein wenig drücken.

Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter