FC Bayern: Roca will verkauft werden

Marc Roca kommt beim FC Bayern nur selten zum Einsatz. Das führt dazu, dass der Spanier den Rekordmeister nun verlassen will.

Marc Roca in Aktion für den FC Bayern
Marc Roca in Aktion für den FC Bayern ©Maxppp

Marc Roca sieht seine Zukunft offenbar nicht länger beim FC Bayern. Wie der ‚kicker‘ berichtet, will der 25-jährige Mittelfeldspieler die Münchner im Sommer verlassen – und zwar nicht auf Leihbasis, sondern dauerhaft per festem Transfer.

Unter der Anzeige geht's weiter

Erst im Februar sagte der Sechser, angesprochen auf seine Planungen: „Ich fühle mich sehr wohl und würde gerne noch viele Jahre hier sein.“ Das scheint sich nun geändert zu haben.

Roca war 2020 für neun Millionen Euro von Espanyol Barcelona nach München gekommen, konnte sich dort aber nie durchsetzen. Interesse soll es aus seiner spanischen Heimat geben.

Barça-Gerücht

Zuletzt gab es sogar ein Gerücht um den FC Barcelona und Roca. Ob der Linksfuß im Camp Nou aber deutlich mehr Spielzeit erhalten würde, ist fraglich. Sein Vertrag bei den Bayern ist noch bis 2025 datiert, der Verein würde gerne eine Ablöse mit Roca generieren.

Weitere Infos

Kommentare