Adeyemi-Gerüchte: Bayern wiegelt ab

Karim Adeyemi im Spiel gegen den FC Sevilla
Karim Adeyemi im Spiel gegen den FC Sevilla ©Maxppp

Beim FC Bayern hält man sich mit Blick auf die Gerüchte um Salzburg-Stürmer Karim Adeyemi (19) bedeckt. „Darüber kann ich gar nichts sagen“, vermied Sportvorstand Hasan Salihamidzic vor der Partie gegen Benfica Lissabon (4:0) bei ‚DAZN‘ eine klare Stellungnahme. Am Samstag waren Adeyemis Berater in München, um sich mit den Bayern auszutauschen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Salihamidzic wolle Spekulationen aber „grundsätzlich nicht kommentieren. Das ist nicht fair den anderen Mannschaften gegenüber.“ Neben Bayern und Borussia Dortmund rechnen sich auch internationale Topklubs wie Real Madrid, Atlético Madrid, Inter Mailand und der FC Liverpool Chancen aus. Salzburg fordert 30 bis 40 Millionen Euro Ablöse.

Weitere Infos

Kommentare