SC Freiburg: Der SC Freiburg übte sich bislang auf dem Wintertransfermarkt in vornehmer Zurückhaltung. Priorität genießt bei den Breisgauern in erster Linie der Verkauf von Spielern. Ivan Santini, Anton Putsila, Beg Ferati und Gerra Dembélé sollen den Tabellensechsten verlassen. „Für alle gibt es Interessenten“, erklärte Spordirektor Dirk Dufner bereits im Dezember.

Vom Tisch ist hingegen die Personalie Danilo Soares. Der Linksverteidiger vom SC Austria Lustenau hat sich durch seine dynamischen Auftritte in die Notizblöcke zahlreicher Klubs gespielt. Ab dem Sommer wird der 21-Jährige, dessen Vertrag am Saisonende ausläuft, das Trikot des FC Ingolstadt tragen. Stand heute wird Trainer Christian Streich keine weiteren Neuzugänge mehr begrüßen.

VfB Stuttgart: Trotz der intensiven Suche nach einem neuen Stürmer werden die Schwaben wohl zunächst die Verpflichtung eines neuen Innenverteidigers bekanntgeben. Der Brasilianer Felipe vom VfL Wolfsburg steht unmittelbar vor dem Wechsel an den Neckar. Er soll die Lücke schließen, die Maza hinterlassen hat. „Wir sind uns grundlegend mit dem VfL Wolfsburg einig, aber es sind noch Details zu klären“, bestätigt Manager Fredi Bobic. Der 25-Jährige soll bis Saisonende ausgeliehen werden.

Die Suche nach einer echten Alternative zu Torjäger Vedad Ibišević wird immer mehr zum Geduldsspiel. Wunschkandidat Arkadiusz Milik entschied sich für Bayer Leverkusen. Federico Macheda von Manchester United steht vor dem Wechsel zum FC Elche. Auch der Transfer von Ishak Belfodil vom FC Parma ist vom Tisch.

FC Augsburg: Die Verantwortlichen des FC Augsburg wollten in der aktuellen Transferperiode frühzeitig Nägel mit Köpfen machen, um die Mannschaft gezielt für die Mission Klassenerhalt zu verstärken. Mit Abwehrspieler Michael Parkhurst (FC Nordsjælland), Stürmer Dong-Won Ji (AFC Sunderland) sowie Mittelfeldakteur André Hahn (Kickers Offenbach) verpflichteten die Fuggerstädter gleich drei neue Spieler. Zudem verlängerte Manager Stefan Reuter den Vertrag mit Torjäger Sascha Mölders vorzeitig bis 2015.

Weitere Neuzugänge sind aktuell nicht in Sicht. Durch den 3:2-Auswärtserfolg bei Fortuna Düsseldorf zum Rückrundenauftakt darf die Mannschaft von Markus Weinzierl wieder vom Klassenerhalt träumen.



Verwandte Themen:

- Wintertransfermarkt: Das haben die Bundesliga-Klubs noch vor (1/6)

- Wintertransfermarkt: Das haben die Bundesliga-Klubs noch vor (2/6)

- Wintertransfermarkt: Das haben die Bundesliga-Klubs noch vor (3/6)

- Wintertransfermarkt: Das haben die Bundesliga-Klubs noch vor (5/6)

- Wintertransfermarkt: Das haben die Bundesliga-Klubs noch vor (6/6)