José Mourinho könnte Louis van Gaal als Trainer von Manchester United schon in diesem Monat ablösen. Wie die ‚Sun‘ berichtet, hat der Niederländer noch eine rund zweiwöchige Galgenfrist, ehe bei anhaltendem Misserfolg vor dem nächsten Ligaspiel gegen den FC Arsenal (28. Februar) ‚The Special One‘ übernehmen soll.

Van Gaal betreut die ‚Red Devils‘ seit Sommer 2014. In der laufenden Spielzeit liegt das Team lediglich auf einem enttäuschenden fünften Rang. Nach 26 Spielen hat United nur 41 Punkte auf dem Konto. Nie waren es in der Premier League-Geschichte des Klubs zu diesem Zeitpunkt einer Saison weniger.