Pep Guardiola geht davon aus, dass Manchester City auf dem Wintertransfermarkt keine Neuzugänge unter Vertrag nehmen wird. „Das ist nicht meine Baustelle, aber wir werden im Januar niemanden kaufen, denn wir hatten im Sommer schon kein Geld für hohe Ablösen und darum können wir im Winter auch nichts machen“, so der Coach der Skyblues laut ‚Soccer Saturday‘.

Insbesondere in der Innenverteidigung drückt bei City verletzungsbedingt der Schuh. Ein heißes Thema in Manchester soll der ehemalige Freiburger Caglar Söyüncü sein. Guardiola sagt aber: „Wir müssen uns auf die Spieler konzentrieren, die da sind.“