Cesc Fàbregas hat sich zu den Wechselgerüchten um Eden Hazard geäußert. „Ich weiß nicht, was er tun wird. Ich weiß, dass er Real Madrid liebt“, sagt der Monaco-Neuzugang bei ‚Cadena SER‘ über seinen ehemaligen Teamkollegen. Bei den Königlichen soll Hazard weit oben auf der Wunschliste stehen. Der FC Chelsea fordert angeblich 113 Millionen Euro für den belgischen WM-Dritten. Hazard selbst sagte zuletzt: „Ich weiß, was ich tun werde. Ich habe eine Entscheidung getroffen.“

Bis 2020 ist der Offensivstar an die Blues gebunden. Fàbregas meint: „Er ist sehr glücklich bei Chelsea und seine Familie ist begeistert. Er ist der Kapitän des Teams. Er muss eine Entscheidung treffen, vor allem, wenn er seinen Vertrag bis zum Sommer nicht verlängert. Er ist 28 Jahre alt und es wäre der perfekte Zeitpunkt, um zu gehen. Es wird eine sehr persönliche Entscheidung sein.“