Mario Mandzukić wird nicht mehr am Trainingsgeschehen von Juventus Turin teilnehmen, solange keine Lösung hinsichtlich seiner Transfersituation gefunden wurde. „Mandzukić trainiert nicht mit uns, im Einvernehmen mit dem Verein“, bestätigt der Trainer der Alten Dame Maurizio Sarri auf der heutigen Pressekonferenz. Der 33-jährige Angreifer ist mit dieser Entscheidung einverstanden.

Mit dem Vorhaben wolle man insbesondere das Verletzungsrisiko verringern, um einen möglichen Transfer des Kroaten nicht zusätzlich zu gefährden. Eine mögliche Rückkehr ins Mannschaftstraining von Juve schließt Sarri nicht vollständig aus: „Wenn sich die Vereinbarung ändert, bin ich für alles offen“.