Trotz der angespannten sportlichen Situation scheinen die Spieler von Werder Bremen ihrem Klub die Treue zu halten. Wie Geschäftsführer Frank Baumann der ‚DeichStube‘ mitteilt, „hat bislang kein Spieler einen Wechselwunsch geäußert.“ Ebenso sind für den umworbenen Milot Rashica keine Anfragen an der Weser eingegangen, wie Baumann bestätigt.

Einzig Felix Beijmo soll in der Rückrunde für einen anderen Klub auflaufen. Der Außenverteidiger wird nicht ins Trainingslager nach Mallorca reisen und soll sich mit der Suche nach einem neuen Arbeitgeber beschäftigen.