Der FC Barcelona steht kurz vor der Verpflichtung eines neuen Angreifers. Nach Informationen der Zeitung ‚Sport‘ sind sich die Katalanen mit Carlos Vela über einen Wechsel einig. Der 29-jährige Mexikaner soll auf Leihbasis bis zum Saisonende vom Los Angeles FC kommen, um den Kaderplatz von Munir El Haddadi einzunehmen.

Vela kennt die Primera División bestens. 252 Spiele (69 Tore, 47 Assists) absolvierte er für Celta Vigo und Real Sociedad San Sebastián in La Liga. Vertraglich fixiert ist der Deal mit Barça allerdings noch nicht. Denn die Blaugrana wollen sich dem Bericht zufolge noch eine Hintertür offenlassen.

Ein letztes Gespräch soll Aufschluss bringen, ob nicht doch Álvaro Morata der neue Stürmer im Camp Nou wird. Weil der Spanier vom FC Chelsea aber entschieden regelmäßige Spielzeit fordert, scheint ein Deal nicht zustande zu kommen. Morata wird es eher zu Atlético Madrid ziehen. Der Weg für Vela nach Barcelona wäre somit frei.