Bundesligist im Rennen um Baba

Die Zeit von Abdul Rahman Baba beim FC Schalke steht kurz vor dem Ende. Für den Linksverteidiger aber kein Problem: Mehrere Interessenten stehen beim FC Chelsea Schlange – darunter auch ein deutscher Klub.

Abdul Rahman Baba kehrt zu Schalke 04 zurück
Abdul Rahman Baba kehrt zu Schalke 04 zurück ©Maxppp

Trotz langer Verletzungspause muss sich Abdul Rahman um seine sportliche Zukunft keine Sorgen machen. Wie FT exklusiv erfuhr, befindet sich neben den bereits als Interessenten bekannten Klubs OSC Lille, FC Villarreal und FC Girona auch ein deutscher Klub im Rennen um den Linksverteidiger. Darüber hinaus weiß FT vom Interesse des OGC Nizza.

Unter der Anzeige geht's weiter

Aber nicht nur das: Auch ein ambitionierter Klub aus England hat Baba auf dem Zettel. Stand jetzt steht der Ghanaer noch regulär beim FC Chelsea unter Vertrag. Bei seiner aktuellen Leihstation Schalke 04 hat er keine Zukunft mehr. Die Knappen wollen den 24-Jährigen vorzeitig zurück an die Stamford Bridge schicken.

Vor vier Jahren galt Baba als aufstrebender Stern auf der Position des Linksverteidigers. Nach starken Auftritten im Trikot des FC Augsburg verpflichteten ihn die Blues für eine Ablösesumme von 20 Millionen Euro. Ein Kreuzbandriss im Januar 2017 warf den 26-maligen ghanaischen Nationalspieler weit zurück. Bis heute konnte Baba nicht die Form erreichen, die er einst in Augsburg hatte.

Weitere Infos

Kommentare