Wolfsburg: Konkurrenz bei Behrens – Belotti ein Thema?

von David Hamza - Quelle: Bild | Sky | kicker
1 min.
Kevin Behrens im Union-Trikot @Maxppp

Kevin Behrens könnte Union Berlin kurz vor Transferschluss noch verlassen. Nicht nur in Wolfsburg ist der Stürmer begehrt.

Der VfL Wolfsburg arbeitet weiter an einer Verpflichtung von Stürmer Kevin Behrens (32). Laut ‚Sky‘ hat der Stürmer bereits seine Wechselbereitschaft signalisiert, mit Union Berlin steht eine Einigung aber weiter aus. 2,5 bis vier Millionen Euro nennt der Pay-TV-Sender als mögliche Ablöse, die ‚Bild‘ berichtet von rund fünf Millionen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Auch weil der angepeilte Transfer von Außenstürmer Yorbe Vertessen (24/PSV Eindhoven) wackelt, zögert Union laut ‚Sky‘ mit der Freigabe für Behrens. Der deutsche Nationalspieler hat für die Berliner in dieser Saison 25 Pflichtspiele bestritten und dabei vier Tore erzielt.

Lese-Tipp ManCity geht leer aus: Wolfsburg verleiht Pejcinovic

Allein sind die Wolfsburger im Werben um Behrens derweil nicht. Der ‚kicker‘ berichtet, dass weitere Vereine aus Deutschland und dem Ausland ihr Interesse angemeldet haben, darunter Vereine aus der nordamerikanischen Major League Soccer. Alternativ ist auch Rafa Mir (26/FC Sevilla) ein Thema in der Autostadt – angeboten wurde dem VfL laut ‚kicker‘ zudem Andrea Belotti (30/AS Rom). Die Wölfe lehnten allerdings ab.

Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter