FC Bayern: Zwei Millionen zu wenig für Vázquez?

Sadio Mané (l.) im Duell mit Lucas Vázquez
Sadio Mané (l.) im Duell mit Lucas Vázquez ©Maxppp

Die vom FC Bayern anvisierte Verpflichtung von Lucas Vázquez scheiterte offenbar an zwei Millionen Euro Gehalt. Wie ‚Spox.com‘ und ‚Goal.com‘ berichten, bot der deutsche Rekordmeister sechs Millionen pro Jahr, die Vázquez-Seite forderte dagegen acht Millionen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Der Vertrag des Flügelspielers bei Real Madrid läuft am Saisonende aus. Zuletzt standen die Zeichen doch wieder auf Verlängerung. Laut der ‚as‘ entscheidet der 29-jährige Vázquez zwischen Real und dem AC Mailand über seine Zukunft. Die Bayern müssen sich nach anderen Alternativen für hinten rechts umsehen. Wunschkandidat Achraf Hakimi (22, Inter Mailand) ist wohl zu teuer.

Weitere Infos

Kommentare