ManCity: Guardiola macht Sterling Mut

Raheem Sterling (r.) in Aktion gegen Marco Verratti (l.)
Raheem Sterling (r.) in Aktion gegen Marco Verratti (l.) ©Maxppp

Pep Guardiola hat Raheem Sterling (26) noch lange nicht abgeschrieben. Auf der gestrigen Pressekonferenz lobte der Trainer von Manchester City seinen flexiblen Angreifer: „Er ist ein außergewöhnlicher Spieler. Was er für eine EM hatte. Manchmal entscheide ich mich aber für die anderen.“

Unter der Anzeige geht's weiter

Es sei an Sterling zu beweisen, dass er in die Startelf gehöre. „Die größten Spieler sprechen auf dem Feld“, so Guardiola. Sterling hatte seinen Stammplatz zuletzt eingebüßt und wurde im Zuge dessen mit dem FC Barcelona in Verbindung gebracht. Erst kürzlich ließ der englische Nationalspieler verlauten, dass er sich einen Wechsel vorstellen kann.

Weitere Infos

Kommentare