Borussia Dortmund will in der kommenden Saison wieder ein gewichtiges Wort um die Meisterschaft mitreden. Allerdings mussten die Verantwortlichen im Signal Iduna-Park den Abgang von Mario Götze kompensieren. In die Fußstapfen des Ausnahmetalents soll Henrikh Mkhitaryan treten, der für rund 27 Millionen Euro Ablöse von Shakhtar Donetsk kam. Der Armenier wird Jürgen Klopp zum Saisonstart verletzungsbedingt jedoch nicht zur Verfügung stehen. Ilkay Gündoğan soll übergangsweise im offensiven Mittelfeld für die kreativen Momente sorgen.

Pierre-Emerick Aubameyang soll ebenfalls schrittweise an die Startelf herangeführt werden. Der Gabuner kann sowohl für Reus als auch für Blaszczykowski in die Bresche springen. Auf der rechten Abwehrseite soll Kevin Großkreutz den verletzten Lukasz Piszczek ersetzen. Neuzugang Sokratis könnte ebenfalls auf der defensiven Außenbahn agieren. Zunächst ist der Grieche jedoch als Backup für Mats Hummels und Neven Subotić eingeplant.

Fazit: Der Kader des Champions League-Finalisiten ist vor allem in der Breite stärker als in der vergangenen Saison. Offensiv und Defensiv bieten sich Trainer Klopp mehr Variationsmöglichkeiten. Somit ist der Revierklub schwerer auszurechnen als bisher und könnte den Bayern im Titelrennen durchaus gefährlich werden.




Verwandte Themen:

- Mit dieser Elf könnte der VfB Stuttgart in die Saison starten (1)

- Mit dieser Elf könnte Eintracht Frankfurt in die Saison starten (2)

- Mit dieser Elf könnte Werder Bremen in die Saison starten (3)

- Mit dieser Elf könnte Mainz 05 in die Saison starten (4)

- Mit dieser Elf könnte Hertha BSC in die Saison starten (5)

- Mit dieser Elf könnte der SC Freiburg in die Saison starten (7)

- Mit dieser Elf könnte Bayer 04 Leverkusen in die Saison starten (8)

- Mit dieser Elf könnte Mönchengladbach in die Saison starten (9)

- Mit dieser Elf könnte der VfL Wolfsburg in die Saison starten (10)

- Mit dieser Elf könnte Schalke 04 in die Saison starten (11)

- Mit dieser Elf könnte die TSG Hoffenheim in die Saison starten (12)

- Mit dieser Elf könnte der 1. FC Nürnberg in die Saison starten (13)

- Mit dieser Elf könnte der Hamburger SV in die Saison starten (14)

- Mit dieser Elf könnte der FC Bayern München in die Saison starten (15)

- Mit dieser Elf könnte der FC Augsburg in die Saison starten (16)

- Mit dieser Elf könnte Eintracht Braunschweig in die Saison starten (17)