Bei Holstein Kiel ist immer noch unklar, welcher Trainer die Mannschaft nächste Woche zum Trainingsauftakt begrüßen wird. Laut Sportchef Fabian Wolgemuth kein Grund zur Sorge: „Wir sind auf der Zielgeraden angekommen, loten unter zwei Kandidaten aus, die Entscheidung soll in dieser Woche fallen.“ Laut ‚kicker‘ soll der Däne Kasper Hjulmand bei den Störchen hoch im Kurs stehen stehen.

Andere Kandidaten wie Ex-Trainer Markus Anfang sowie Thomas Reis, der die zweite Mannschaft des VfL Wolfsburg betreut, sind dagegen keine ernsthaften Alternativen mehr. Hjulmand hatte in Deutschland bereits in der Saison 2014/15 den FSV Mainz 05 betreut. Der 47-jährige Däne wurde damals nach 21 Spieltagen entlassen. Zuletzt stand Hjulmand beim dänischen Erstligisten Nordsjaelland unter Vertrag.