Neben Tottenham Hotspur buhlt offenbar ein weiterer Premier League-Verein um die Dienste von Olaf Rebbe. Laut ‚Bild‘ zeigt auch Manchester City Interesse am Sportdirektor von VfL Wolfsburg.

Bereits am gestrigen Donnerstag stellte der 38-Jährige klar, dass ein Vereinswechsel für ihn aktuell kein Thema ist. Rebbe hatte die Nachfolge von Klaus Allofs bei den Wölfen vor rund zwei Monaten angetreten.