Ohne Abgänge: Die Traumelf von Ajax Amsterdam

Ajax Amsterdam verbindet erstklassige Jugendarbeit mit exzellentem Scouting. Einige Weltstars starteten ihre Karriere beim Vorzeigeklub aus den Niederlanden. Wie würde die Elf von Ajax aussehen, wenn die Topspieler den Verein nie verlassen hätten?

Ajax Amsterdam ist bekannt für herausragende Jugendarbeit
Ajax Amsterdam ist bekannt für herausragende Jugendarbeit ©Maxppp

Mit 5:1 demütigte Ajax Amsterdam am gestrigen Mittwochabend Sporting Lissabon im eigenen Stadion. Schon in der Vergangenheit sorgten die Niederländer in der Champions League immer wieder für Furore. Nicht nur für einheimische Toptalente zählt Ajax zu den besten Adressen. Hochveranlagte Akteure aus aller Welt nutzen den Klub gerne als Sprungbrett für ein Engagement bei den ganz großen Vereinen in Europa.

Unter der Anzeige geht's weiter

Regelmäßig nimmt der Hauptstadtklub hohe Summen für Spielerverkäufe ein. So spülten in den vergangenen beiden Jahren die Abgänge von Frenkie de Jong (24, FC Barcelona), Matthijs de Ligt (22, Juventus Turin), Hakim Ziyech (28, FC Chelsea) und Donny van de Beek (24, Manchester United) insgesamt 250 Millionen Euro in die Kassen.

Ehemalige Ajax-Spieler sind heute beim FC Barcelona, bei Juventus Turin oder Manchester United aktiv. Ein klares Zeichen an die Vereinsführung, dass man vieles richtig macht. FT hat ein Team gebastelt, wie es aussehen könnte, wenn die großen Namen ungeachtet des heutigen Kaders allesamt in Amsterdam geblieben wären.

Ohne Abgänge: So könnte Ajax Amsterdam aussehen

Weitere Infos

Kommentare