Schalke: Keine Strafe für Stambouli

Benjamin Stambouli beim Schalke-Training
Benjamin Stambouli beim Schalke-Training ©Maxppp

Benjamin Stambouli ist um eine Suspendierung seitens des FC Schalke herumgekommen. Laut ‚Sky‘ wurde der Defensivspieler „begnadigt“. Vorausgegangen war ein Einzelgespräch mit der Vereinsspitze. Stambouli hatte am Samstag für Unmut gesorgt, als er nach seiner Auswechslung gegen den VfL Wolfsburg (0:2) das Stadion noch während der Partie verlassen hatte. An der Teamsitzung am Sonntag durfte der 30-jährige Franzose nicht teilnehmen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Offen ist noch, wie der Verein in den Fällen Vedad Ibisevic (36), Amine Harit (23), und Nabil Bentaleb (26) entscheidet. Ibisevic geriet im Training heftig mit Co-Trainer Naldo aneinander, Harit und Bentaleb sollen sich respektlos gegenüber Chefcoach Manuel Baum verhalten haben.

Update (14:43 Uhr): Inzwischen hat Schalke Stamboulis angebliche Stadionflucht offiziell dementiert. Mehr Infos...

Weitere Infos

Kommentare