> > Neuzugänge im Check: Wer spielt, wer nicht? (2/9)

Neuzugänge im Check: Wer spielt, wer nicht? (2/9)

Veröffentlicht am: - Letzte Änderung:

Von:

Eigentlich heißt es „Geld schießt keine Tore“. Ungeachtet dessen haben die Bundesliga-Vereine für die anstehende Saison kräftig investiert. FussballTransfers gibt einen Überblick, welche Neuzugänge die besten Chancen auf einen Einsatz am 1. Spieltag haben.

  • A+
  • A-
Neu-Bayer Mario Mandzukic wird gegen Fürth wohl beginnen
Neu-Bayer Mario Mandzukic wird gegen Fürth wohl beginnen
©Maxppp

Samstag, 25.08.2012: Greuther Fürth - Bayern München

Greuther Fürth sieht einem großen Abenteuer entgegen. Für den fränkischen Klub steht die erste Bundesliga-Saison vor der Tür und am ersten Spieltag kommt gleich der Rekordmeister nach Fürth. Gegen die Bayern setzt Trainer Mike Büskens vornehmlich auf das Personal, das auch den lang ersehnten Aufstieg ins Oberhaus geschafft hat.

Mit Olivier Occéan hat allerdings der letztjährige Torjäger die ‚Kleeblätter‘ Richtung Frankfurt verlassen. An seiner Stelle wird wohl Djybi Fall stürmen. Der 27-jährige Senegalese kam vom KSV Lokeren und soll nicht nur zum Saisonstart der Occéan-Ersatz werden. Um die Position auf dem linken Flügel kämpfen mit Tobias Mikkelsen und Zoltan Stieber zwei weitere Spieler, die frisch zum Kader hinzugestoßen sind.

Hinten links bei den Fürthern verteidigt in der Regel der kasachische Nationalspieler Heinrich Schmidtgal. Da dieser allerdings mit einem Muskelfaserriss ausfällt, könnte Baba Rahman seine Bundesligapremiere ausgerechnet im Duell mit Arjen Robben feiern. Für den 18-jährigen Innenverteidiger wäre das Spiel gegen den Champions League-Finalisten mit Sicherheit ein unvergessliches Erlebnis – ein historisches ist es für alle Fürther.



Der FC Bayern München vertraut in erster Linie auf das Team, das zuletzt eine starke Saison gespielt hat, sich am Ende aber in keinem Wettbewerb für den Einsatz belohnt hat. Für sämtliche Neuzugänge ist es äußerst schwierig, einen Platz im Team zu ergattern.

Sorgt Trainer Jupp Heynckes für keine Überraschung, werden lediglich aufgrund von verletzungsbedingten Ausfällen zwei neue Spieler den Weg in die Bayern-Startelf finden: Emre Can und Mario Mandžukić. Da Mario Gomez und Claudio Pizarro sich mit Verletzungen herumplagen, wird der kroatische Nationalstürmer Mandžukić beim Aufsteiger in Fürth sein erstes Bundesligaspiel für die Münchner absolvieren.

Hinten links fehlen Diego Contento und David Alaba. Getestet hat Heynckes auf dieser Position zuletzt Emre Can, der aus der zweiten Mannschaft den Sprung zu den Profis geschafft hat. Der Junioren-Nationalspieler hat seine Sache gut gemacht und darf auf einen Einsatz von Beginn an in Fürth hoffen.

Einen Strich durch die Rechnung könnte ihm allerdings Javi Martínez machen. Sollte der geplante Transfer rechtzeitig über die Bühne gehen, könnte der Spanier im defensiven Mittelfeld zum Einsatz kommen und der Brasilianer Luiz Gustavo stattdessen auf der Linksverteidigerposition. Die anderen Neuzugänge wie Mitchell Weiser, Xherdan Shaqiri und Dante müssen sich wohl zunächst über Kurzeinsätze an die Startelf herantasten.



Verwandte Themen

- Neuzugänge im Check: Wer spielt, wer nicht? (1/9)

- Neuzugänge im Check: Wer spielt, wer nicht? (3/9)

- Neuzugänge im Check: Wer spielt, wer nicht? (4/9)

- Neuzugänge im Check: Wer spielt, wer nicht? (5/9)

- Neuzugänge im Check: Wer spielt, wer nicht? (6/9)

- Neuzugänge im Check: Wer spielt, wer nicht? (7/9)

- Neuzugänge im Check: Wer spielt, wer nicht? (8/9)

- Neuzugänge im Check: Wer spielt, wer nicht? (9/9)

Spieler-Profil
Mario MandžukićM. Mandžukić20 Spiele13 Tore
Mitchell WeiserM. Weiser21 Spiele3 Tore
Djiby FallD. Fall15 Spiele3 Tore
Zoltán StieberZ. Stieber11 Spiele0 Tore
Klub-Profil
SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther FürthDEU
FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenDEU
© FussballTransfers.com 2009-2014 - Heute ist der 23.12.2014, 04.43 Uhr und Sie lesen die Seite:Neuzugänge im Check: Wer spielt, wer nicht? (2/9)